…und wieder ein Stück geschafft

Feierliche Übergabe der fristgerecht beendeten Baumaßnahme  Gehweg und Beleuchtung Uhlandallee  

Am Mittwoch, den 12.12.2018 nahm der Bürgermeister gemeinsam mit Gemeindevertretern  die fertiggestellte Baumaßnahmen in der Uhlandallee  in Augenschein und gab diese damit offiziell zur Nutzung frei.

Mit Baubeginn Juni 2018 erfolgten in der Uhlandallee (zwischen der Waldstraße und der Bahnhofstraße) die Errichtung eines beidseitigen Gehweges sowie die Erneuerung der Beleuchtungsanlage und der unselbstständigen Grünanlagen. In diesem Zusammenhang wurden die Gehwegfurten in den Kreuzungsbereichen mit einer Asphaltdecke ausgeführt. Diese Möglichkeit wendet Eichwalde bei Ausbaumaßnahmen der Gehwege an, um die Queren des Kopfsteinpflasters für Gehbehinderte und Kinder zu erleichtern. Insgesamt wurden für die Baumaßnahme Mittel in Höhe von 491.000 € investiert.

Der Bürgermeister dankte der Baufirma für die gute Zusammenarbeit und die schnelle Umsetzung der Maßnahme. Gern nahm er das symbolisch gemeinte Geschenk in Form eines Pflasterstein entgegen. „…und wieder ein Stück für Eichwalde geschafft“, so Herr Jenoch „… ich bin überzeugt, dass wir davon zukünftig noch viel mehr schaffen werden.“ .