Kinderreisepass

Allgemeine Informationen:

Kinder können nicht mehr in den Reisepass ihrer Eltern eingetragen werden und benötigen daher ein eigenes Reisedokument. Für Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres kann ein Kinderreisepass beantragt werden.

Hinweise zur Beantragung:

  • Geburtsurkunde des Kindes mitbringen
  • im Beisein des Kindes und beider Sorgeberechtigten
  • in Abwesenheit eines Sorgeberechtigten mit dessen Vollmacht und Ausweis im Original oder Kopie
  • Sorgerechtsnachweis (Negativbescheinigung vom Jugendamt bzw. Scheidungsurteil) bei nur einem Sorgeberechtigten.
  • Lichtbild (biometrisch) aus neuester Zeit

Gültigkeitsdauer:

  • 1 Jahr, jedoch längstens bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres

Kosten:

  • 13,00 Euro bei Neubeantragung
  • 6,00 Euro bei Verlängerung (nur möglich wenn der Pass noch nicht abgelaufen ist) bzw. Aktualisierung

Dauer bis zur Fertigstellung:

  • Kinderreisepässe werden sofort ausgestellt.

Hinweis:

Vor Antritt einer Reise ist es ratsam, sich über die aktuellen Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes zu informieren. Diese Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen Botschaften und beim Auswärtigen Amt. http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/LaenderReiseinformationen_node.html

Ansprechpartner

Einwohnermeldeamt

Frau Hechler

030 67502-301

E-Mail senden:

Frau Hesse

030 67502-302

E-Mail senden: