Covid-Wegweiser

Wann darf mein Kind in die Schule / Kita, Informationen hier

Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Grünauer Straße

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

ab dem 11.11.2021 werden im Kreuzungsbereich Grünauer Straße / Bahnhofstraße die barrierefreien Gehwegfurten hergestellt.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich ca. 3 Wochen in Anspruch nehmen, wobei immer 2 Seiten gleichzeitig gesperrt werden, da eine halbseitige Bauweise aufgrund zu geringer Fahrbahnbreite nicht möglich ist.

Es werden zuerst die südliche Grünauer Straße und die östliche Bahnhofstraße gesperrt und danach die nördliche Grünauer Straße und die westliche Bahnhofstraße.

Am 16.11.21 wird im Kreuzungsbereich Grünauer Straße/Bahnhofstraße die Sperrung der Fahrbahn von der südlichen Grünauer Straße auf die nördliche Grünauer Straße verlegt.

Die nördliche Grünauer Straße wird voraussichtlich bis Freitag, 19.11.21 gesperrt bleiben.

Im Anschluss werden ab voraussichtlich 22.11.21 zuerst die Fahrbahn der westlichen und danach der östlichen Bahnhofstraße für jeweils ca. 4 Tage gesperrt.

Damit ist entgegen der anfänglichen Planung immer nur 1 Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Wir bitten um Verständnis.

Hilfe für Flutopfer durch die Städte und Gemeinden des Landkreises Dahme-Spreewald

Bürgermeisterinnen und Bürgermeister verschiedener Städte und Gemeinden aus Dahme-Spreewald trafen sich am Montag, 19.07.2021, in einer Videokonferenz und berieten, wie sie am effektivsten den Betroffenen des Hochwassers in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Sachsen helfen können.

Die Kommunen haben über den Städte- und Gemeindebund Brandenburg den Kontakt zu den Vertretern von Kommunen in den betroffenen Gebieten gesucht und dort eine Abfrage hinterlassen, was diese in besonderem Maße benötigen. Ein Vorschlag der Teilnehmenden war u.a. dass die Verantwortung für den Wiederaufbau einer sozialen Einrichtung (Kindergarten o.ä.) übernommen wird oder Freiwillige aus den Bauhöfen der Kommunen dort Wiederaufbauhilfe leisten. Für diesen Zweck werden die Kommunen jeweils Spendenkonten einrichten, damit auch die Bürgerinnen und Bürger unserer Kommunen diese Hilfsaktion unterstützen können.

Weiter werden die Gemeindevertretungen und Stadtverordnetenversammlungen in den nächsten Wochen entscheiden, ob und wieviel Gelder sie für dieses Hilfsprojekt zusätzlich zur Verfügung stellen werden.

Ebenfalls findet momentan auch der Austausch mit dem Landkreis Dahme-Spreewald ob seiner Beteiligung an der Hilfsaktion statt.

Sobald wir ein konkretes Hilfsgesuch erhalten haben, werden wir Sie über die Planung und Ablauf der Hilfsaktion unterrichten.

 

Jörg Jenoch

Bürgermeister

 

© Gemeinde Eichwalde | Kontakt | Impressum | Webdesign: SpreeWebdesign.de
Termine Eichwalde.de RSS Feed Eichwalde.de